Aus den vorhandenen Natursteinen wurde eine geschwungene Mauer im Vorgarten errichtet, die den Höhenunterschied von Eingang und Zugang sanft überbrückt. Die Kiesfläche ist pflegeleicht, elegant und paßt farblich zum Haus. Die Säulenbäume betonen den Eingangsbereich, die Buchswolken und die Zwergrhododendron bilden verspielte Pflanzbereiche.