Hausgarten Allerheiligen

Die geteilte Granitmauer ist das raumbildende Element in diesem Garten.

Um den Sichtschutz von der Straße zu erreichen haben wir  mit unterschiedlichen Gehölzen eine lebendige, blühende Hecke gepflanzt.

 

 

Hausgarten Gaspoltshofen

Um in der Hanglage möglichst viele ebene Bereiche zu erreichen, haben wir uns für Terrassierung und Mauerelemente im Garten entschieden.

Treppenanlagen und Natursteinmauern verbinden die Hauszugänge auf verschiedenen Ebenen.

Der verwendete Kalkstein ist zeitlos.

 

Hausgarten Altenberg

Die Stainzer Gneis Mauer begrenzt die Böschung und dient zur  Raumbildung.

Durch den Rücksprung der Mauer entsteht eine Nische die als Sitzplatz genutzt wird.

Hausgarten Steyregg II

Die Stainzer Gneis Mauer gliedern den Garten in ebene Bereiche.

Hohen Cortenstahlelemente dienen als Sichtschutz für den Wellnessbereich.

Hausgarten Braunau am Inn

Die Treppenanlage ist das Herzstück des Gartens und verbindet die Terrassenebene mit der Spiel/Poolebene.

Die Beeteinfassung aus Cortenstahl schafft einen böschungsfreien Übergang und fügt sich durch seine verwitterte Rostoptik harmonisch in den Garten ein.

Hausgarten Wels

Die Beeteinfassung aus Cortenstahl schafft einen böschungsfreien Übergang von Terrassenbereich in den Hauptgarten.

Durch seine verwitterte Rostoptik fügt es sich harmonisch in den Garten ein.

Die Lorbeerkirschhecke trennt die Zufahrt vom Hauptgarten und bietet somit den nötigen Sichtschutz.

 

 

Hausgarten Mitterkirchen

Reduziert und pflegeleicht.

Der Rasenmäher Roboter erleichtert die Pflege von großen Rasenflächen.

Durch reduzierte Bepflanzung mit Gräsern und immergrünen Gehölzen wirken Kiesbeete sehr klar.

Ohne großen Aufwand erscheint ihr Garten gepflegt und können dabei die Ruhe genießen und entspannen.

Outdoor – Küche

Bringt den Wohnraum in die Natur.

Dabei einfach dem Alltag entfliehen und die Zeit im Freien genießen.

Eine Outdoor – Küche bietet verschiedene Zubereitungsmöglichkeiten und bereitet Ihnen ein kulinarisches Kocherlebnis im Garten.

Ob Küche, Feuerstelle oder Bar, gemeinsam mit Ihren Liebsten die Freizeit genießen.

Garten Umgestaltung St. Peter

Um dem Sitzplatz einen Rahmen aus Rosen und Lavendel zu geben, haben wir den Terrassenbereich mit einer kleinen Kalksteinmauer erweitert.

Die Bepflanzung wurde auf Solitärgehölze und wenige blühende Akzente reduziert um die Gartenpflege zu erleichtern.

Innenhof

Die verwendeten antiken Materialien versuchen einen Brückenschlag zwischen Vergangenheit und Neuzeit.

Die Pflasterfläche wird als multifunktioneller Sitz-, Treff- und Arbeitsplatz verwendet.

Die im Außenbereich gestaltete Bepflanzung lockert den Innenhof auf und belebt ihn durch immergrüne Pflanzelemente.

 

Christian Weber © 2014